Margrit-Ameise.de
https://www.margrit-ameise.de/

Fenchel mit Kartoffelel- Rösti
https://www.margrit-ameise.de/viewtopic.php?f=32&t=54
Page 1 of 1

Author: Ameise* [ 19. Apr 2014 18:02 ]
Post subject: Fenchel mit Kartoffelel- Rösti

Das sind die Zutaten für 2 Personen:
1 großer Fenchel
5 Scheiblettenscheiben (ich nehme da meist Reste)
Brühwürfel
Sahne
paar Ingwerwürfel (ich putze und schneide den Ingwer in kleine Würfel und friere ihn ein)
Salz, Pfeffer
Petersilie


Image

Zubereitung:

Den Fenchel halbieren, evtl. braune Stellen abschneiden, den Strunk entfernen,
Topf mit Wasser zum kochen bringen, die Ingwerwürfel und die Fenchelhälften hinein,
ca. 20 Minuten kochen lassen. Mit Gabel reinstechen, muss weich, aber bissfest sein.
Auf Sieb abtropfen lassen.
In den Kochtopf einen kleinen Becher Sahne geben, die Scheibletten rein,
Salz, Pfeffer und Brühwürfel, erst nur ein kleines Stückchen nehmen,
kann sein, dass es scharf genug ist, denn der Käse ist schon würzig.
Alles aufkochen, mit Schneebesen umrühren bis eine cremige Soße entsteht. Abschmecken
Beiseite stellen.


Image


Röstis

6 Kartoffeln mit Schale kochen, etwas abkühlen lassen, in einer Pfanne 3 Eßl. Biskinöl heiß werden lassen, die geschälten Kartoffeln
portionsweise in die Kartoffelpresse geben und direkt in die Pfanne drücken, etwas glattstreichen,
salzen, pfeffern,
dann die 2. Portion Kartoffeln reindrücken, salzen, pfeffern, evtl etwas Muskat und Majoran dazu.
Alles etwas in Form drücken und gut anbraten lassen.
Ich teile die Masse dann in 4 Teile, nehme jedes Teil mit dem Heber und lege es auf die andre Seite.
Gut anbraten lassen, evtl. etwas Butter oder Margarine zugeben.

Auf den Tellern dann die Fenchelhälften legen, die Käsesoße drüber und Petersilie drüber streuen.
Die Rösti dazu, und wahlweise Bratwurst, oder eine sonstige Beilage.
Guten Appetit.

PS.
Es liest sich nach viel Arbeit, aber es ist sehr schnell gemacht :zwinker

Page 1 of 1All times are UTC + 1 hour [ DST ]
phpBB Forum Software